Türsteuergerät TSG1

Einfache Anbindung eines modernen Türantriebs an eine bestehende Aufzugssteuerung z.B. Relaisteuerung!

Skills: Modernisierung

Das Türsteuergerät TSG-1 ermöglicht auf einfache Weise die elektronische Anbindung einer Kabinentüre an eine bestehende Aufzugsteuerung (Relaissteuerungen, usw.).

Features
  • inkl. Nothaltspeicherung
  • inkl. Ansteuerung Tür-Auf-Taster
  • inkl. Ansteuerung von Besetzt-Lichtern
  • verzögertes Abfallen des Riegelmagneten
  • einstellbare Dauer der Rufspeicherung
  • Erkennung des Inspektionsmodus
  • Weitbereichsspannungseingänge
Beschreibung
Da keine großen Eingriffe in die bestehende Aufzugssteuerung notwendig sind, kann die Anbindung der Kabinentüre ohne Risiko und mit geringem Zeitaufwand durchgeführt werden.

Eine integrierte Nothaltspeicherung verhindert das Öffnen der Kabinentüre falls der Aufzug zwischen zwei Haltestellen steckenbleiben würde. (Tür zu bleibt angesteuert)

Ein Inspektionseingang verhindert ein Öffnen der Kabinentüre während dem Modus „Inspektionsfahrt“.

Auf Grund verschiedenster möglicher Sicherheitskreisspannungen hat das TSG Weitbereichseingänge, an die Spannungen von 24V – 230V AC/DC angeschlossen werden können.

Eigenschaften
Versorgungsspannung
des TSG-1 ist 230V AC (+/-10%)
Nennisolationsspannung
beträgt 5000VAC
Betriebstemperatur
-20 bis +50 Grad Celsius
Installation und Einsatzbedingungen
Das Türsteuergerät TSG wird in einen Kunststoffgehäuse IP55 mit Klarsichtdeckel geliefert und wird neben der Aufzugsteuerung montiert.
Fehlerbetrachtung TSG-1
Das TSG-1 misst die Spannung am Sicherheitskreis durch eine Messung zwischen den Sicherheitskreis und dem Nullleiter. Wenn Spannung anliegt, schaltet der Optokoppler durch. Dann wird der Sicherheitskreis als „geschlossen“ bewertet.

Zusätzliche Anweisungen für Installation, Betrieb, Wartung sind nicht erforderlich.