LIFTSAFE Aufzugswärter

LIFTSAFE übernimmt die Aufgaben eines Aufzugswärters und überwacht den Betrieb des Aufzugs!

Das Aufzugswärtergerät dient zur Fernüberwachung und Betriebskontrolle von Aufzügen. Dabei sendet das Aufzugswärtergerät Meldungen an das Notrufgerät. Das Notruftelefon kommuniziert dann über das öffentliche Telefonnetz bzw. sendet SMS-Meldungen über den Betriebszustand des Aufzuges an die Servicezentrale.

Liftsafe kann bei sicherheitsrelevanten Fehlern den Aufzug in der Haltestelle abschalten und meldet die Ursache. Außerdem meldet das Liftsafe eine defekte Kabinenbeleuchtung, sowie wenn der Aufzug nicht bündig stehen bleibt. Zu Testzwecken können Test-Meldungen (durch Fehlersimulation oder Techniker-anwesend-Schalter) ausgelöst werden.

Erkannte Abweichungen vom normalen Betriebszustand, werden mit Datum, Uhrzeit und Fehlerart in der Notrufzentrale gespeichert. Alle Fahrten werden gezählt und am Display angezeigt. Ein LCD-Display im Gerät gibt dem Monteur vor Ort alle wichtigen Informationen über den Aufzug. Der Zustand aller wichtigen Module wird mit LEDs angezeigt. Die Kontroll-Meldung (alle 3 Tage) wird ohne Beeinflussung des Aufzugs an das Notruftelefon gesendet.

  • Steht die Kabine bündig in der Türzone?
  • Ist der Sicherheitskreis geschlossen?
  • Sind die Riegelkontakte überbrückt?
  • Sind die Kabinentürkontakte überbrückt?
  • Ist die Kabinentür geschlossen?
  • Leuchtet das Kabinenlicht?

Schreibe einen Kommentar